• rippenprellung

Bromelain – Um nach einer Rippenprellung nicht lange in den Seilen zu hängen

Der Frühling kommt und mit ihm startet die neue Klettersaison im Fels. Doch direkt nach dem Winter ist das Klettern durch die Gefahr eines Felsausbruches auf Grund von Frostschäden nicht unbedenklich. Auch wenn dank moderner Sicherungstechnik ein schwerer Kletterunfall in Natur und Halle selten geworden ist, kommt es immer wieder zu Sicherungsfehlern und Abstürzen. Durch den Zug im Geschirr oder gar einem Aufprall am Boden kann es schnell zu einer schmerzhaften Rippenprellung kommen. Damit man nach einem Kletterunfall nicht lange in den Seilen hängt, kann die Einnahme von Bromelain-POS® dank hochwirksamer abschwellender und schmerzlindernder Ananas-Enzyme helfen, schmerzhafte Prellungen rasch zu lindern.

Häufigste Fehlerquelle beim Klettern: Sichern will gelernt sein

Auch wenn Klettern oft als Risikosport genannt wird – ein schwerer Kletterunfall ist vor allem in der Halle äußerst selten geworden. Kommt es zu Stürzen, sind diese laut Deutschem Alpen Verein zu 58% Folgen von zu wenig Erfahrung und Aufmerksamkeit beim Klettern.[1] Sichern ist nämlich nicht gleich sichern und viele Anfänger unterschätzen zum Beispiel einen zu hohen Gewichtsunterschied zwischen Kletterer und sichernder Person. Darüber hinaus kommt es auch immer wieder zu Unfällen beim Ablassen des Kletterers, auch hier fehlt es meist an Erfahrung und Aufmerksamkeit. Die Folge ist ein Sturz ins Seil oder auf den Boden mit schmerzhaften Konsequenzen wie einer Rippenprellung.

Bromelain-POS® – Schmerzende Rippenprellung wirksam behandeln

Beim Einwirken von stumpfer Gewalt, wie bei einem Sturz, kann es zu einer Prellung der Knochen oder auch Muskeln kommen. Bei einer Rippenprellung wird nicht nur der Rippenknochen sondern auch das davor liegende Gewebe belastet und gequetscht. Schmerzhafte Schwellungen und Reizungen sind die Folge, die bei jedem Atemzug spürbar sind. Um die oftmals langwierige Heilung einer Rippenprellung zu beschleunigen, kann die Einnahme von Bromelain-POS® helfen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. Die hochwirksamen Ananas-Enzyme spalten das Eiweiß, das aus dem geschädigten Gewebe ausgedrungen ist, und ermöglichen so, die zerkleinerten Abfallstoffe schneller vom körpereigenen Entsorgungssystem abzutransportieren. Das führt zu einem schnelleren Rückgang der Schwellung und infolgedessen auch des Druckschmerzes. Bromelain-POS® ist rein pflanzlich und wirkt direkt am Ort der Schwellung. So kann es nach einem Kletterunfall für Sie bald wieder nach oben gehen.

 
[1] DAV-Sicherheitsforschung: Unfälle in Kletterhallen: Unfallmeldungen 2012 / 2013

istock/gregepperson