Hämatom: Bromelain als Unterstützung gegen Schwellungsschmerz

Ein Hämatom – auch als Bluterguss oder blauer Fleck bezeichnet – entsteht, wenn Blut aus verletzten Gefäßen in das Körpergewebe austritt. Ein Hämatom tritt nach einer äußeren Krafteinwirkung, wie bei Stürzen, Schlägen beim Sport oder einem Unfall auf. Typisch für einen Bluterguss ist der dunkelrot-blaue Farbton, den der Bluterguss nach einiger Zeit annimmt. Doch nicht nur die Verfärbung ist störend, vielmehr kann die begleitende Schwellung äußerst schmerzhaft sein und den Alltag belasten. Um einen Bluterguss zu behandeln, können Enzyme aus der Ananas, wie in Bromelain-POS®, genutzt werden. Bromelain wirkt abschwellend und damit schmerzlindernd und unterstützt so ganz natürlich die Heilung eines Hämatoms.

Hämatom – Ursachen und Symptome

Hämatome können an ganz verschiedenen Stellen an unserem Körper auftreten: Am Schienbein, im Auge oder unter dem Zehennagel. Ein Hämatom entsteht meist durch eine äußere Gewalteinwirkung, etwa durch einen Sturz oder Schlag, und kommt damit vor allem bei Kontaktsportarten besonders häufig vor. Ein Bluterguss kann aber auch als Folge einer Blutabnahme oder einer Operation auftreten. Liegt das Hämatom tief im Gewebe, sind die äußerlichen Symptome meist nur schwach zu sehen. Doch je nach Schweregrad der Verletzung kann ein Hämatom auch stark anschwellen und zu typischen Druckschmerz führen. Breitet sich der Bluterguss aus, kann es auch zu erheblichen Funktionsstörungen von Muskeln oder Gelenken und einer daraus resultierenden Bewegungseinschränkung kommen, die den Alltag belastet.

Effektiv und natürlich: Mit Bromelain einen Bluterguss behandeln

Alle, die ein Hämatom behandeln und den Heilungsprozess besonders wirkungsvoll unterstützen wollen, können neben dem Auftragen von Salben und dem Kühlen der betroffenen Stelle zudem auf Ananas-Enzyme, wie in Bromelain-POS®, setzen. Denn neben Blut sind bei der Verletzung auch kleine Gewebetrümmer in den betroffenen Bereich ausgetreten. Diese binden Wasser und führen zu der leidigen und beschwerlichen Schwellung, die wiederum dann auf die Nervenenden drückt und ein unangenehmes Schmerzgefühl verursacht. Genau hier wirken die Enzyme, die in Bromelain-POS® enthalten sind: Sie helfen die ausgetretenen Eiweißtrümmer zu zerkleinern und beschleunigen damit ihren Abbau. Die Schwellung und der Bluterguss heilen schneller ab und auch der schmerzhafte Druck rund um das Hämatom verschwindet.

anetlanda/fotolia

Weitere interessante Seiten